Plus
Remagen

Irritation in Remagen: Kita-Träger spendet Flutopfern und will Geld von Stadt zurückholen

Selten war in den vergangenen Monaten die Irritation bei den Kommunalpolitikern der Stadt Remagen so deutlich zu spüren, wie in der jüngsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses. Nur mühsam gelang es den Sprechern in den Redebeiträgen die Contenance zu wahren, um ihr Unverständnis kundzutun. Es geht um Geldforderungen an die Stadt und den kommunalen Haushalt – Forderungen der Katholischen Kita gGmbH Koblenz.

Von Christian Koniecki
Lesezeit: 3 Minuten
Archivierter Artikel vom 30.11.2022, 15:09 Uhr