Kreis Ahrweiler

Insektenparadiese: AW-Kreis hat im Land Nase vorn

Kein Dünger und weniger Mähen – nur so kann eine Wiese zum Paradies für Bienen und Insekten werden. Und solche Insektenparadiese haben Bauern im Kreis Ahrweiler in den vergangenen 25 Jahren schon auf insgesamt 1800 Hektar geschaffen und dabei als ausgestorben geglaubte Pflanzenarten wiederbelebt. Mit seiner großen Fläche artenreicher Wiesen gehört Ahrweiler zu den Topkreisen in Rheinland-Pfalz, die unsere Insektenvielfalt schützen.

Sofia Grillo Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net