Archivierter Artikel vom 10.08.2020, 16:00 Uhr
Altenahr

Im Langfigtal: Wanderer stürzt von Pfad ab

Aus noch ungeklärter Ursache ist am Montagvormittag ein 67-jähriger Wanderer aus dem Rhein-Sieg-Kreis im Bereich Langfigtal-Engelsley von einem steilen Wanderpfad abgestürzt.

Ein Hubschrauber transportierte den schwer verletzten Wanderer ins Bundeswehrzentralkrankenhaus nach Koblenz.  Foto: Vollrath
Ein Hubschrauber transportierte den schwer verletzten Wanderer ins Bundeswehrzentralkrankenhaus nach Koblenz.
Foto: Vollrath

Die Einsatzkräfte der von den beiden Mitwanderern alarmierten Feuerwehr inklusive der Einsatzgruppe „Absturzsicherung“ mussten rund zwei Kilometer zu Fuß mit ihrem Spezialgerät zurücklegen, um den Schwerverletzten zu erreichen. Vorsorglich hatte man den Bundeswehrhubschrauber mit Außenwinde alarmiert, da eine Rettung mittels Winde nicht ausgeschlossen werden konnte.

Der schwer verletzte Wanderer wurde durch das Hubschrauberpersonal erstversorgt, mittels Haltegurten gesichert und dann mit einer Schleifkorbtrage zum Hubschrauber gebracht. Dieser flog ihn ins Bundeswehrzentralkrankenhaus nach Koblenz.