Archivierter Artikel vom 27.06.2010, 14:16 Uhr

Igel von Pfeilen durchbohrt

Bad Neuenahr-Ahrweiler – Anwohner der Quellenstraße in Heppingen (Kreisstadt) waren am Sonntagmorgen entsetzt: Auf der Fahrbahn lag ein von Pfeilen durchbohrter Igel.

Der Igel wurde von mehreren Pfeilen durchbohrt.
Der Igel wurde von mehreren Pfeilen durchbohrt.

Bad Neuenahr-Ahrweiler – Anwohner der Quellenstraße in Heppingen (Kreisstadt) waren am Sonntagmorgen entsetzt: Auf der Fahrbahn lag ein von Pfeilen durchbohrter Igel.

Ermittlungen der Polizei ergaben, dass das Tier in der Nacht vermutlich von herumziehenden Jugendlichen getötet wurde. Das Tier war von zwei unterschiedlich langen Pfeilen aus Metall durchbohrt, die mittels Bogen verschossen werden können. Die Beamten ermitteln wegen Tierquälerei.