Archivierter Artikel vom 30.10.2014, 10:49 Uhr
Sinzig

Hoher Schaden: Unbekannter Täter schießt mit Luftgewehr auf Laternen

Das ist kein „Dummerjungenstreich“! In den vergangenen Monaten kam es in Sinzig mehrfach zu Sachbeschädigungen mit einer Luftdruckwaffe an Straßenlaternen.

In Sinzig hat ein bislang unbekannter Täter mit einer Luftdruckwaffe auf Lampen geschossen.
In Sinzig hat ein bislang unbekannter Täter mit einer Luftdruckwaffe auf Lampen geschossen.
Foto: dpa

So wurde zwei Mal die Straßenbeleuchtung auf dem Verkehrsübungsplatz, Schulzentrum Sinzig, derart beschädigt, dass die Beleuchtungskörper sowie die Leuchtmittel ausgetauscht werden mussten.

Zuletzt wurde die Beleuchtung in der Bahnunterführung Eisenbahnstraße/Industriestraße, Höhe der Firma „Deutsche Steinzeug“, beschädigt. Die Beleuchtungskörper wurden in allen Fällen mittels 4,5-Millimeter-Diabolokugeln beschossen. Der Stadt Sinzig ist bisher ein Schaden von rund 2500 Euro entstanden. Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz und gemeinschädlicher Sachbeschädigung wurden eingeleitet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Remagen, Tel. 02642/93820, zu melden.