Plus
Waldorf

Haushalt beschlossen: Energiepreise belasten Etat der VG Bad Breisig

Ganz schön bitter: Eigentlich beschert das neue Länderfinanzausgleichsgesetz den Kommunen zur Erfüllung ihrer Aufgaben ab dem kommenden Jahr einiges Mehr an Geld. Doch der dadurch gewonnene finanzielle Spielraum wird durch explodierende Energiepreise und steigende Personalkosten wieder wettgemacht. Diese Erfahrung muss nun auch die Verbandsgemeinde (VG) Bad Breisig machen.

Von Petra Ochs
Lesezeit: 3 Minuten
Trotzdem will sie ihre Kommunen entlasten, indem sie den VG-Umlagesatz von bisher 33,4 auf nun 30 Prozentpunkte senkt. Den Weg dafür frei gemacht hat jetzt der VG-Rat in seiner jüngsten Sitzung mit seinem einstimmigen „Ja“ zum vorgelegten Haushaltsplan für 2023. Entlastung der Stadt und der  Ortsgemeinden Festzustellen bleibt: Die Reform des Landesfinanzausgleichsgesetzes, ...