Archivierter Artikel vom 06.12.2017, 15:35 Uhr
Grafschaft

Haribo-Gelände: Lkw stürzt beinahe Hang herunter

Das ist nochmal gut ausgegangen: Auf dem Haribo-Gelände im Grafschafter Innovationspark wäre ein 40-Tonner am Dienstagabend beinahe einen Abhang kopfüber hinuntergestürzt.

Auf dem Haribo-Gelände war ein 40-Tonner beinahe einen Abhang hinunter gestürzt.
Auf dem Haribo-Gelände war ein 40-Tonner beinahe einen Abhang hinunter gestürzt.
Foto: dpa

Der Lkw war ohne Fahrer von der Laderampe das leicht abschüssige Gelände heruntergerollt, hatte einen Zaun durchdrungen und war dann stehen geblieben. Offenbar hatte der Fahrer vergessen, die Handbremse zu ziehen. Ein Abschlepper sicherte den 40-Tonner, ein Kran hob das Führerhaus an, dann wurde der Lkw zurück auf das Gelände gezogen. Verletzt wurde niemand.

Der Einsatz dauerte mehr als zwei Stunden. Vor Ort waren auch acht Grafschafter Feuerwehrleute. jl