Archivierter Artikel vom 16.08.2014, 20:06 Uhr
Heimersheim

Hannah I. ist Weinkönigin in Heimersheim

Hannah I. (Möhren) regiert seit Freitag als neue Weinkönigin von Heimersheim.

Vanessa Sion setzt ihrer Nachfolgerin Hannah Möhren die Krone auf.
Vanessa Sion setzt ihrer Nachfolgerin Hannah Möhren die Krone auf.
Foto: Hans-Jürgen Vollrath

Lauter Jubel erscholl, als die 23-jährige Steuerfachangestellte Hannah Möhren zur Eröffnung des mittelalterlichen Heimersheimer Weinfestes in einer Sänfte auf den Marktplatz gebracht wurde und erstmalig ihren weinseligen Untertanen zuwinken konnte.

Sie übernahm das Amt von Vanessa I. (Sion). Diese hat ein aufregendes und ereignisreiches Amtsjahr hinter sich. Theresa Czaya, die Vorsitzende des Arbeitskreises Heimersheim, dankte ihr für den unermüdlichen Einsatz und freut sich nun auf das Wirken von Hannah I., die in ihrer Antrittsrede ankündigte, mit Begeisterung die heimischen Winzer und den Heimersheimer Wein repräsentieren zu wollen. Landrat Jürgen Pföhler wünschte ihr dabei viel Ausdauer, Flexibilität und Ehrgeiz. Zum Start überreichte er ein Weinprobe-Set. Viel Lob zollte Pföhler dem Gemeinschaftssinn der Heimersheimer, ohne die ein solches Fest undenkbar wäre.