Archivierter Artikel vom 07.04.2020, 10:28 Uhr
Kreis Ahrweiler

„Hand in Hand“: Modellprojekt im Kreis Ahrweiler für bessere Versorgung von chronisch kranken Senioren

Einen, der den Bluthochdruck im Auge behält, der den Diabetes mellitus im Blick hat, der Rat weiß bei Rheuma oder Parkinson – so einen Hausarzt benötigen gerade ältere Menschen. Sie brauchen einen Arzt, der tatsächlich nach Hause kommt, wenn die eigene Beweglichkeit eingeschränkt ist. Doch viele Patienten sehen ihren Hausarzt eher selten. Darunter leidet die medizinische Versorgung. Ein bundesweites Modellprojekt will im Kreis Ahrweiler beweisen, dass es auch anders gehen kann.

Frieder Bluhm Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net