Plus
Kempenich

Großprojekt Goldbachstraße in Kempenich: Warum Geduld gefragt ist

Die Goldbachstraße in Kempenich ist alles andere als goldig. Ganz im Gegenteil: Der Zustand einer Hauptverkehrsader des Dorfes ist in vielerlei Hinsicht schon lange nicht mehr tragbar. Das gilt nicht nur für den maroden Oberflächenbelag, es fehlen auch Gehwege, die Straßenbeleuchtung ist sehr lückenhaft und mit der Entwässerung und der Verrohrung des Baches steht es auch nicht zum Besten. Keinesfalls goldig sind die Aussichten, wie bei der jüngsten Ratssitzung zu erfahren war.

Von Hans-Josef Schneider
Lesezeit: 2 Minuten
Archivierter Artikel vom 25.11.2022, 10:00 Uhr