Plus
Remagen

Glückstour in Remagen: Schornsteinfeger helfen Schwerstkranken

Eine Gruppe von Radfahrern beim Remagener Fahrradhersteller Schauff ist keine Seltenheit – eine Gruppe von gut 50 radelnden Schornsteinfegern aber schon. Diese legte jetzt in Remagen auf ihrer Glückstour genannten Charityaktion einen Stopp ein – nicht nur zum Spaß, sondern für den guten Zweck.

Von Christian Koniecki
Lesezeit: 2 Minuten
Die Glückstour des bundesweit organisierten Schornsteinfegerhandwerks findet alljährlich anlässlich des Verbandstags statt. Tagungsort ist dieses Mal Bonn. Vorab suchen sich die radsportbegeisterten Kaminkehrer eine etwa 1000 Kilometer lange Strecke quer durch Deutschland aus, um mit einer Sponsorenfahrt Geld für krebs- und schwerstkranke Kinder zu sammeln und gleichzeitig für ihre Aktion ...