Archivierter Artikel vom 04.12.2011, 15:55 Uhr
Kaltenborn

Glatteis war Ursache für Unfallserie

Achtung, jetzt kann's glatt werden: Gleich vier mal binnen 15 Minuten krachte es am Freitagabend auf der B 412 bei Kaltenborm. Ursache war überfrierende Nässe

Kaltenborn – Achtung, jetzt kann's glatt werden: Gleich vier mal binnen 15 Minuten krachte es am Freitagabend auf der B 412 bei Kaltenborm. Ursache war überfrierende Nässe

Glatteis war Schuld an einer Unfallserie am späten Freitagabend mit fünf beteiligten Fahrzeugen. Innerhalb von 15 Minuten krachte es nach Angaben der Polizei auf einem kurzen Streckenabschnitt der B 412 zwischen Kaltenborn und der Einmündung zur L 10 in Richtung Arft vier Mal. Überfrierende Nässe hatte die Straße spiegelglatt gemacht.

Zunächst stießen zwei entgegenkommende Pkw zusammen. Kurz darauf kamen drei weitere Fahrzeuge unabhängig voneinander im Kurvenbereich von der Fahrbahn ab oder prallten gegen die Schutzplanke. Der Gesamtsachschaden belief sich auf circa 25 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Der Winterdienst der Straßenmeisterei Adenau rückte aus, um die Gefahrenstelle zu entschärfen.