Plus
Karweiler

Gemeindeverwaltung sah Beschlüsse als nichtig an: Wieso Politiker in Karweiler doppelt votieren mussten

Dass Bürokratie nicht immer so funktioniert, wie man es sich wünscht, sie aber meist ihre Berechtigung hat, zeigt sich anhand einer Diskussion in Karweiler. Konkret geht es um zwei Sitzungen des Ortsbeirates, die jüngste kurz vor Weihnachten und die Sitzung vom 4. Oktober.

Von Celina de Cuveland
Lesezeit: 2 Minuten
Auf der jüngsten Sitzung des Ortsbeirates hatte Ortsvorsteher Dieter Bornschlegl seinem Unverständnis gegenüber der Gemeindeverwaltung Luft gemacht (wir berichteten). Die Verwaltung hatte aus bürokratischen Gründen gefasste Beschlüsse des Ortsbeirates zur Verkehrssicherheit in Karweiler aus besagter Oktobersitzung für nichtig erklärt, sodass der Beirat erneut über Beschlüsse abstimmen musste. Aussagen widersprechen dem Recht Zum ...