Archivierter Artikel vom 25.01.2017, 15:20 Uhr

Gefährliches Home-Jacking

Unter Home-Jacking versteht die Polizei den Diebstahl sehr hochwertiger Autos. Das besondere – und zugleich sehr gefährliche – an der Methode: Die Straftäter brechen bewusst nachts in ein Haus oder eine Wohnung ein und klauen den Autoschlüssel, während sich ihre Opfer in ihrem engsten Bereich sicher wähnen. Der Leitende Kriminaldirektor Norbert Wagner sagt: „Die Verbrecher nehmen bewusst das Risiko in Kauf, den Auto-Eigentümern zu begegnen.

Das kann zu sehr gefährlichen Situationen führen.“ Laut Wagner haben die Home-Jacking-Diebstähle in den vergangenen Jahren eher abgenommen.