Archivierter Artikel vom 17.08.2011, 13:09 Uhr
Plus
Kreis Ahrweiler

FWG fordert Lewentz zum Dialog auf

Die FWG im Kreis Ahrweiler drängt auf das von Infrastrukturminister Roger Lewentz angeregte Dialogforum am Nürburgring. „Es ist höchste Zeit, dass am Ring alle Interessengruppen an einen Tisch kommen, um weiteren Schaden von der Region abzuwenden. Der Ring kann seiner Aufgabe als Wirtschaftsmotor nur gerecht werden, wenn die Menschen und Betriebe im Umfeld in die weiteren Planungen eingebunden werden“, so der Fraktionssprecher im Kreistag, Rolf Deißler aus Bad Neuenahr-Ahrweiler, und sein Kempenicher Fraktionskollege Jochen Seiwert in einem Schreiben an Lewentz.

Lesezeit: 1 Minuten