Archivierter Artikel vom 05.01.2018, 17:13 Uhr
Plus
Waldorf

Funde in Waldorf: Archäologen haben noch viel zu tun

Bedeutende römische Funde aus Ahrweiler, aus Schuld, aus Sinzig oder aus Remagen sind in der breiten Öffentlichkeit wohl bekannt. Prächtige Villen aus römischer Zeit und sogar eine ganze Niederlassung am Rhein sind dort von Archäologen ausgegraben worden. Jetzt überraschte Dr. Hubertus Ritzdorf von der Römervilla am Silberberg damit, in der Ausstellungssaison 2018 mit nicht minder interessanten Funden aus Waldorf, dem kleinen Ort im Vinxtbachtal, eine ganze Sonderausstellung zu gestalten.

Von Jochen Tarrach Lesezeit: 3 Minuten