Plus
Bad Neuenahr-Ahrweiler

Für mehr Kitaplätze in Bad Neuenahr-Ahrweiler: Stadt investiert in moderne Neubauten

Von Jochen Tarrach
So sollen die beiden Kindergärten aussehen, oben das Blandine-Merten-Haus und unten die Kita St. Pius. Bauherr ist jeweils die AuEG im Auftrag der Stadt, die Trägerschaft der Einrichtungen wird später die Kita GmbH aus Koblenz haben.   Illustration: AuEG/Architekten Berghaus & Michalowicz
So sollen die beiden Kindergärten aussehen, oben das Blandine-Merten-Haus und unten die Kita St. Pius. Bauherr ist jeweils die AuEG im Auftrag der Stadt, die Trägerschaft der Einrichtungen wird später die Kita GmbH aus Koblenz haben. Illustration: AuEG/Architekten Berghaus & Michalowicz Foto: Jochen Tarrach

Mit den Neubauten des Blandine-Merten-Hauses sowie der Kita St. Pius wird sich bald das Angebot an Kitaplätzen in der Kreisstadt erheblich verbessern. Nach der Flut im Jahr 2021 hat es erhebliche Lücken im Angebot gegeben, die nun geschlossen werden sollen.

Lesezeit: 3 Minuten
Während für das rund 10 Millionen Euro teure neue Blandine-Merten-Haus an der Edith-Stein-Straße der symbolische erste Spatenstich bereits getan ist und für Ende 2026 die Eröffnung vorgesehen ist, wird der Spatenstich für die Kita St. Pius an der Schützenstraße in Kürze nach Eingang der Baugenehmigung folgen. Hier werden rund 8,5 ...