Archivierter Artikel vom 31.01.2018, 09:58 Uhr
Kempenich

Frontalcrash auf B 412 grade noch verhindert: Autofahrer riskierte in Autokolonne Kopf und Kragen

Ein Autofahrer hat am Dienstagabend auf der B 412 bei Kempenich Kopf und Kragen riskiert. Er überholte mehrfach aus einer Fahrzeugkolonne heraus – trotz Gegenverkehr.

Ein Autofahrer hat am Dienstagabend auf der B412 bei Kempenich Kopf und Kragen riskiert.
Ein Autofahrer hat am Dienstagabend auf der B412 bei Kempenich Kopf und Kragen riskiert.
Foto: picture alliance / dpa

Wie die Polizei Adenau mitteilt, war der bislang unbekannte Fahrer gegen 18.15 Uhr auf dem Weg Richtung Autobahn. Er befand sich in einer Kolonne und überholte, trotz Gegenverkehr, mehrfach die vor ihm fahrenden Fahrzeuge. Nur weil die entgegenkommenden Fahrer geistesgegenwärtig reagierten, konnte ein Frontalcrash verhindert werden.

Die Polizeit Adenau bittet Zeugen sowie geschädigte Fahrzeugführer sich zu melden unter Telefon 02691/9250. red