Archivierter Artikel vom 07.05.2019, 20:52 Uhr
Andernach/Brohl-Lützing

Frontal mit Lkw kollidiert: 21-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 9

Bei einem Unfall auf der B 9 ist am Dienstagnachmittag ein 21-Jähriger aus dem Kreis Mayen-Koblenz ums Leben gekommen.

Polizeieinsatz
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.
Foto: Carsten Rehder/Symbolbild – dpa

Gegen 15.10 Uhr war der junge Mann in einem weißen Kastenwagen in Richtung Andernach unterwegs. Kurz hinter dem Ortsausgang Brohl-Lützing kam er in der dortigen Baustelle aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab.

Wie die Polizei Andernach mitteilt, kollidierte sein Fahrzeug frontal mit einem in der Baustelle geparkten Lkw. Der 21-Jährige wurde dabei eingeklemmt und lebensbedrohlich verletzt. Feuerwehr und Rettungsdienst wurden umgehend benachrichtigt, doch für den jungen Mann kam jede Hilfe zu spät. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die B 9 musste für die Unfallaufnahme mehrere Stunden lang gesperrt werden. hrö