Archivierter Artikel vom 23.12.2021, 06:00 Uhr
Plus
Altenahr

Freiwillige des Vereins Medical Service NRW: Sie kamen, sahen – und sind im Ahrtal geblieben

Sie sind einfach immer da. Tag und Nacht. Freundlich, bescheiden und allzeit bereit. Kurz nach der Flut rückten die Freiwilligen des Vereins Medical Service NRW aus dem Raum Düren an. Und blieben. Die Unfallhelfer bekommen keine Fördermittel, sondern finanzieren sich selbst. Spenden erleichtern ihren Dienst. Ihren Schwerpunkt haben sie in Kreuzberg.

Von Ulrike Walden Lesezeit: 4 Minuten
+ 1255 weitere Artikel zum Thema