Plus
Ahrtal

Flutreporterin berichtet: Im Ahrtal angekommen – Schicksale verfolgen bis in die Träume

Am 14. Juli veränderte sich das Leben zahlloser Menschen im Ahrtal mit der Ausnahmeflut – meines am 23. Juli mit einem Anruf. Mit sofortiger Wirkung wurde ich als Lokalreporterin aus dem Westerwald und Kreis Neuwied abgezogen und als Flutreporterin im Katastrophengebiet eingesetzt, um die teils selbst betroffenen Kollegen vor Ort zu unterstützen.

Von Sandra Fischer Lesezeit: 3 Minuten
+ 1255 weitere Artikel zum Thema