Plus
Rhein

Fehlende Erzieher und Kitaplätze in den Rheinstädten? So sieht es in Sinzig, Remagen und Bad Breisig aus

Es ist eine Aufgabe, die so mancher Kommune Kopfzerbrechen bereitet: jedem berechtigten Kind einen Kitaplatz zur Verfügung zu stellen. Denn das gelingt nicht immer. Und auch Erzieher werden oft händeringend gesucht. Wie aber ist die Situation derzeit in den Rheinstädten? Was wird getan, um genug Plätze vorzuhalten, und gibt es genug Erzieher? Die RZ hat nachgefragt.

Von Silke Müller
Lesezeit: 5 Minuten
Wie Christian Weidenbach, Büroleiter bei der Stadtverwaltung Sinzig berichtet, hält die Kommune derzeit 581 Plätze vor, insgesamt sind es 756. Aber das reicht nicht. Deshalb baut Sinzig aktuell gerade an zwei neuen Kindergärten: in Koisdorf und im Weidenweg in der Kernstadt. Beide sollen voraussichtlich im Frühjahr 2023 eröffnet werden. „Zudem ...