Archivierter Artikel vom 31.08.2015, 15:46 Uhr
Bad Neuenahr

Fahrer und Beifahrer verletzt: Zwölf-Tonner auf A 573 umgekippt

Ein Zwölf-Tonner ist am Montagnachmittag um 13.20 Uhr auf der A 573 bei Bad Neuenahr umgekippt.

Laut Polizei waren keine weiteren Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt. Fahrer und Beifahrer wurden leicht verletzt. Der Lkw war von der A 61 in Richtung Bad Neuenahr-Ahrweiler abgefahren, dann aber einige hundert Meter vor der Anschlussstelle Bad Neuenahr auf die rechte Seite gekippt.

Auf der A 573 ist am Montagnachmittag ein Zwölf-Tonner umgekippt.
Auf der A 573 ist am Montagnachmittag ein Zwölf-Tonner umgekippt.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern laut Polizei noch an.