Plus
Müsch

Erste Bürgerkonferenz in Müsch: Aus Hochwasser im Jahr 2016 nichts gelernt?

Es war das Kernthema bei den Fragen der Zuhörer, die in der ersten von 17 Bürgerkonferenzen in den Ortschaften entlang der Ahr gestellt wurden: Warum hat man aus dem Hochwasser 2016 nichts gelernt und am Trierbach und der Ahr den Hochwasserschutz ausgebaut, um vielleicht die Katastrophe im Juli 2021 zu verhindern? Das fragten Bürger, die aus den Gemeinden Dorsel (180 Einwohner), Kirmutscheid (25) und Müsch (220) zur ersten Infoveranstaltung in die Kapelle nach Müsch eingeladen worden waren.

Von Frank Bugge Lesezeit: 4 Minuten