Archivierter Artikel vom 16.08.2021, 06:00 Uhr
Plus
Bad Neuenahr-Ahrweiler

Erste Beerdigungen nach der Flut: Auch Bestatter kommen an ihre Grenzen

Die schrecklichen Bilder vom zerstörten historischen Ahrtorfriedhof in Ahrweiler sind bundesweit verbreitet worden. Den Menschen gehen sie nicht so schnell aus dem Kopf. Einen Ort der Trauer so zerstört zu sehen, das schmerzt. Wie lange es dauern wird, bis hier wieder bestattet werden kann, ist noch nicht absehbar. Eines steht aber fest: Es wird lange dauern. Nicht nur Wochen, sondern Monate – vielleicht Jahre.

Von Gabi Geller Lesezeit: 3 Minuten
+ 785 weitere Artikel zum Thema