Archivierter Artikel vom 17.03.2017, 16:55 Uhr
Plus
Bonn/Bad Breisig

Ermittler im Fall Niklas unter Druck: Fahnder hatten „fast gar nichts“

Als der 17-jährige Niklas in Bad Godesberg auf offener Straße brutal niedergeprügelt wurde, waren Entsetzen und Aufschrei groß. Bundesweit. Der Fall gelangte schnell in die überregionalen Nachrichten. Bad Godesberg stand im Brennpunkt der Bundesrepublik. Und damit auch die Ermittler der Bonner Mordkommission. Auf ihnen lastete der immense Druck, dieses kaltblütige Verbrechen möglichst rasch aufzuklären.

Von Jan Lindner Lesezeit: 2 Minuten
+ 53 weitere Artikel zum Thema