Archivierter Artikel vom 27.12.2017, 16:32 Uhr
Plus
Kreisstadt

Erinnerungstafeln: Welche Promis sollen dabei sein?

Viele bekannte Persönlichkeiten haben mehr oder weniger große Spuren hinterlassen in Bad Neuenahr und Ahrweiler: die Komponisten Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms, die Maler Pit Kreuzberg und Carl Weisgerber, der Quellenentdecker Georg Kreuzberg, der königliche Gartenbaumeister Peter Josef Lenné, der Sozialist und Revolutionär Karl Marx, der Schriftsteller Heinrich Böll, die Politiker Theodor Heuss und Franz-Josef Strauß. Entweder haben sie hier gewirkt, oder sie sind als Gäste in die Stadtgeschichte eingegangen. Doch an wen sollten künftige Generationen in Form von Gedenktafeln erinnert werden? Dies zu werten, ist eine Aufgabe, der sich die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler nun widmen will.

Von Jochen Tarrach Lesezeit: 2 Minuten