Bad Neuenahr-Ahrweiler

Erfolglose Flucht: Polizei fasst zwei Autoaufbrecher

Zwei Autoaufbrecher hat die Polizei am frühen Donnerstagmorgen in Ahrweiler gefasst. Vergebens hatten sie versucht, den Beamten zu entkommen.

Lesezeit: 1 Minute
Erfolglose Flucht: Polizei fasst zwei Autoaufbrecher
Foto: dpa

Gegen 3.40 Uhr informierte am Donnerstagmorgen ein Anwohner die Polizei telefonisch, dass sich in der Christine-Demmer-Straße zwei dunkel gekleidete Personen an einem Fahrzeug zu schaffen machten. Es erwecke den Anschein, dass sie das Fahrzeug aufbrechen wollten.

Auf der Anfahrt zum Tatort konnten die Streifenwagenbesatzungen einen Radfahrer stellen, der versuchte in die angrenzenden Felder zu flüchten. Eine weitere Person fanden die Beamten in einem benachbarten Gebüsch und nahmen ihn fest.

Bei der anschließenden Durchsuchung fand sich Diebesgut und Einbruchwerkzeug. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die beiden polizeibekannten 19 und 20 Jahre alten Männer die Beifahrertür eines roten Mini Coopers aufgebrochen hatten. Aus den Fahrzeug entwendeten sie unter anderem Bargeld und die EC-Karte der Fahrzeugbesitzerin.

Nach der Festnahme wurden beide Männer im Polizeigewahrsam festgesetzt. Noch am Donnerstag werden sie dem Haftrichter vorgeführt, der entscheidet, ob beide Aufbrecher in Untersuchungshaft Untersuchungshaft kommen.