Plus
Kreis Ahrweiler

Entsorgung im Ahrtal: Experte warnt vor der „Abbruch-Mafia“

Auch zehn Monate nach der Katastrophe ist die „Müllentsorgung“ für die Betroffenen im Flutgebiet oft noch täglich ein Thema. Doch längst gelten wieder strenge Entsorgungsregeln. Wer auf Anbieter vermeintlich einfacher Lösungen setzt, riskiert teure Strafen.

Von Frank Bugge
Lesezeit: 3 Minuten
„Weiterhin benötigen wir offene Mülldeponien, wo wir und unsere freiwilligen Helfer weiterhin den Müll kostenlos entsorgen können“, heißt es zum Beispiel im Aufruf der Aktion „Ahrtal – Wir stehen auf“, die vor Wochenfrist gut 250 Menschen zu ihrer Demo auf die Straße durch Ahrweiler bis vors Kreishaus brachte. Die Kreisverwaltung ...