Archivierter Artikel vom 29.09.2018, 11:00 Uhr
Müsch

Entsetzen in Müsch: Gedenkstein geschändet

Heinz Augel ist entsetzt und traurig. Vor einigen Jahren hatte der Rentner in Müsch einen Gedenkstein für zwei während des Zweiten Weltkriegs hingerichtete Soldaten aufgestellt. Dieser Stein ist nun von Unbekannten schwer beschädigt worden. Warum?

Werner Dreschers Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net