Archivierter Artikel vom 09.11.2015, 10:06 Uhr
Plus
Sinzig

Ein Durchbruch zum Rhein ist möglich (30)

Nahezu täglich besuchen interessierte Bürger die Ahrmündung und verfolgen mit Spannung, wie sich der Abstand des Flusses zum Rhein-Radweg in Richtung Kripp immer mehr verringert. Waren es vor dem Winter noch 40 Meter, sind es nach dem jüngsten Hochwasser nur noch 30 Meter. Bei der jetzigen Mäandrierung der Ahr sieht es so aus, als würde sie sich ihren Durchbruch zum Rhein schaffen.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema