Archivierter Artikel vom 04.06.2018, 16:03 Uhr
Nürburg/Meuspath

Drei Schwer- und vier Leichtverletzte: Folgenschwerer Auffahrunfall bei Nürburg

Auf der B258 zwischen Nürburg und Meuspath kam es am Montagmittag zu einem folgenschweren Auffahrunfall. Dabei wurden Personen schwer und vier leicht verletzt.

Auf der B258 zwischen Nürburg und Meuspath kam es am Montagmittag zu einem folgenschweren Auffahrunfall. Dabei wurden Personen schwer und vier leicht verletzt.
Auf der B258 zwischen Nürburg und Meuspath kam es am Montagmittag zu einem folgenschweren Auffahrunfall. Dabei wurden Personen schwer und vier leicht verletzt.
Foto: Polizei

Laut Polizei kam es um 12.50 zu einem Auffahrunfall von drei Fahrzeugen, die hintereinander Richtung Nürburg fuhren. Bei den Verletzten handelt es sich um die Insassen der Fahrzeuge. Die Bundesstraße musste für die Landung des Rettungshubschraubers in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Die genauen Umstände zum Unfallhergang sollen im Rahmen der weiteren Bearbeitung geklärt.

Der Verkehrsunfall steht laut Polizei nicht mit der Abreise von Rock am Ring im Zusammenhang. Bei den beteiligten Personen handelt es sich nicht um Besucher des Festivals. red