Archivierter Artikel vom 26.04.2022, 18:38 Uhr
Plus
Ahrweiler

Dr. von Ehrenwall'sche Klinik hat wieder Strom: Stationäre Behandlung bald möglich

Auch die Dr. von Ehrenwall'sche Klinik in Ahrweiler blieb von der Flutkatastrophe nicht verschont. Alle 13 Gebäude wurden schwer beschädigt, das Wasser stand im gesamten Erdgeschoss, das rund 120 Quadratmeter große Archiv mit sämtlichen Patientenakten ist gänzlich zerstört und die Stromversorgung beschädigt. Nun wurde eine neue Mittelspannungsanlage in Betrieb genommen, dadurch wird die Aufnahme von stationären Patienten ab Mai wieder möglich.

Von Mirjam Hagebölling Lesezeit: 4 Minuten
+ 1483 weitere Artikel zum Thema