Plus
Ahrweiler

Die Banane ist zurück in Ahrweiler: Deutsche Pop-Art im Weißen Turm

Die deutsche Pop-Art ist zurück im Weißen Turm in Ahrweiler: Sechs Jahre nach der aufsehenerregenden Schau „Deutscher Pop“ an gleicher Stelle hat Galerist Marcus Diede erneut Werke namhafter Exponenten des „Deutschen Pop“ versammelt – sowohl solche der ersten Stunde als auch zeitgenössische Vertreter dieser Kunstrichtung. Und wieder bespielt er alle drei Stockwerke des altehrwürdigen Gebäudes.

Von Petra Ochs
Lesezeit: 4 Minuten
„Kapitalistischer Realismus, Sozialistischer Realismus, Fluxus, Deutscher Pop“ – diesen etwas sperrigen Titel hat Diede der Schau gegeben. Schrill, bunt und oft ziemlich schlüpfrig ist die hier gezeigte Kunst. Stadtbürgermeister Guido Orthen gefällt’s – er outete sich bei der Vernissage als „bekennender Pop-Art-Freund. Zum zweiten Mal Deutscher Pop im Weißen Turm ...