Archivierter Artikel vom 18.10.2021, 14:13 Uhr
Plus
Ahrtal

Der unabsichtliche Held: Markus Wipperfürth, der Mann der ersten Stunde – wer steckt hinter der Ikone?

Bizarre Szenen spielen sich ab, wo immer Markus Wipperfürth auftaucht. Kameras klicken, Handys werden gezückt, Stifte und signierbare Flächen werden ihm entgegengestreckt, lobende, bewundernde und motivierende Worte zugerufen. Auch nach all den Wochen empfindet der Kölner Lohnunternehmer, der durch seinen auf Social-Media wohl dokumentierten Einsatz als Mann der ersten Stunden wie kein zweiter zum Gesicht der Hochwasserhilfe wurde, den Hype um seine Person immer wieder „kurios“.

Von Sandra Fischer Lesezeit: 8 Minuten
+ 1065 weitere Artikel zum Thema