Archivierter Artikel vom 07.03.2016, 19:09 Uhr
Niederzissen

De Maizière greift im Brohltal die SPD nur dezent an

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) ist am Montagnachmittag in der Bausenberghalle in Niederzissen aufgetreten. Im Mittelpunkt seines eineinhalbstündigen Besuchs vor knapp 100 Zuschauern stand die Flüchtlingskrise. Er stellte klar: „Die Schließung der nationalen Grenzen Deutschlands sind das allerletzte Mittel. Aber ich will es nicht für alle Ewigkeit ausschließen.“

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net