Archivierter Artikel vom 04.05.2016, 17:40 Uhr
Plus
Meuspath

Das „Rheinland-Pfalz-Team“ der DTM: Der Flug des Phoenix

In seinem Büro am Nürburgring, von dem aus Ernst Moser durch große Scheiben auf die Werkstatt seines Teams heruntersehen kann, hängt ein Plakat: „Der Flug des Phoenix“. Es ist sinnbildlich. So abgestürzt, wie der Flieger im Film von 1965, ist er mit seinem Phoenix-Team zwar nicht, aber auch sein Weg war hart und er hat sich mit seinen Ingenieuren hochgekämpft: aus einer Garage in Koblenz zu zwei DTM-Titeln.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema