Plus
Ahrtal

Das Katastrophenmanagement des Staates: Chaostage an der Ahr – Kommentar zur Bilanz der Krisenstabsarbeit

Die tödliche Flut im Ahrtal hat nicht nur eine ganze Region an den Abgrund gebracht. Mit dem Tsunami geriet bei vielen auch eine Gewissheit in einen Strudel: Dass unsere Behörden und Verwaltungen genügend Vorsorge tragen, um Leib und Leben von Menschen zu schützen. Dass der Staat aber zumindest im Katastrophenfall schnell, koordiniert und effizient retten und helfen kann.

Von Michael Stoll Lesezeit: 2 Minuten
+ 815 weitere Artikel zum Thema