Archivierter Artikel vom 02.06.2021, 12:00 Uhr
Plus
Kreis Ahrweiler

Das große Unwetter an der Ahr und die Lehren daraus: warum man auch jetzt achtsam bleiben sollte

Land unter an der Ahr, Wassermassen in der Grafschaft, aus ihren Betten schwellende Bäche vielerorts im Kreis: In diesen Junitagen jähren sich das Jahrhunderthochwasser und das Unwetter, das insbesondere die Grafschaft heimsuchte, zum fünften Mal. Die Schäden sind inzwischen behoben, die Lehren daraus sind nach wie vor aktuell.

Von Frieder Bluhm Lesezeit: 3 Minuten