Plus
Ahrtal

Das Bett der Ahr: Hochwasserschutz hat jetzt Vorrang

Der Wiederaufbau im Ahrtal hat längst begonnen. Kleine und große Baufahrzeuge gehören rechts und links der Ahr zum Alltagsbild. Aber auch direkt an den Ufern und im Flussbett selbst sind immer wieder Bagger zu beobachten, die das Flussbett vertiefen, Gesteinsaufschüttungen abbaggern oder die Uferbereiche modellieren. Doch sind diese Arbeiten aus Sicht des Natur- und Landschaftsschutzes und aus Sicht der Wasserwirtschaft überhaupt koordiniert und gewollt?

Von Christian Koniecki
Lesezeit: 2 Minuten
+ 1732 weitere Artikel zum Thema
Archivierter Artikel vom 19.10.2021, 18:29 Uhr