Archivierter Artikel vom 04.05.2022, 06:00 Uhr
Plus
Remagen

Das alte Rom kommt wieder an den Rhein: Remagen feiert das Rigomagus-Fest

Am kommenden Wochenende wird Remagen wieder römisch. Mitten im Herzen der Stadt wird im Bereich des ehemaligen Kastells für zwei Tage ein Freilichtmuseum entstehen. Und nicht nur die Römer kommen: Auch Ministerpräsidentin Malu Dreyer und viele offizielle Vertreter, etwa von der Unesco und aus vielen Städten rheinabwärts bis in die Niederlande, haben ihr Erscheinen angesagt. Denn es gibt etwas zu feiern.

Von Christian Koniecki Lesezeit: 4 Minuten