Archivierter Artikel vom 07.04.2020, 17:13 Uhr
Bad Bodendorf

Corona-Alltag im Seniorenzentrum Maranatha: Wie sich die Altenpfleger das Lachen bewahren

Ihren Optimismus hat Anne Kluth noch nicht verloren. Obwohl sie jeden Tag gegen das Coronavirus kämpft und ihre Mitarbeiter ihr täglich sagen, dass sie Angst haben vor einer Ansteckung. Anne Kluth ist Altenpflegerin im Seniorenzentrum Maranatha in Bad Bodendorf, sie leitet ein Haus mit 44 meist dementen Bewohnern und 22 Mitarbeitern. Ihr persönlicher Albtraum wäre es, wenn sich ein Mitarbeiter oder ein Bewohner „ihres Hauses“ mit dem Coronavirus ansteckt. Trotzdem hat die Krise auch gute Seiten, sagt sie.

Celina de Cuveland Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net