Archivierter Artikel vom 27.04.2021, 17:32 Uhr
Plus
Kreis Ahrweiler

Corona: Wird bei den Unternehmen im Ahrkreis genug getestet?

Seit dem 22. April müssen Arbeitgeber allen Beschäftigten künftig unabhängig von ihrem Einsatzgebiet mindestens zwei Corona-Tests pro Woche anbieten, wenn die Arbeitnehmer nicht ausschließlich im Homeoffice arbeiten. Für Arbeitnehmer bleibt das Angebot weiter freiwillig. Laut der neuen bis Ende Juni geltenden Arbeitsschutzverordnung reicht seitens der Unternehmen als Beleg aus, dass sie Tests beschafft oder einen Nachweis über die Vereinbarungen mit Dritten über die Testung der Beschäftigten haben. Wie läuft das Testen in größeren Unternehmen im Kreis Ahrweiler?

Von Judith Schumacher Lesezeit: 3 Minuten
+ 5029 weitere Artikel zum Thema