Kreis Ahrweiler

Corona: 32 Neuinfektionen im Kreis Ahrweiler

32 Neuinfektionen mit dem Coronavirus sind im Kreis Ahrweiler am Mittwoch hinzugekommen: jeweils neun in der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler und der Stadt Remagen, vier in der Stadt Sinzig, eine in der Verbandsgemeinde Adenau, sieben in der Verbandsgemeinde Bad Breisig sowie zwei in der Verbandsgemeinde Brohltal.

32 Bürger aus dem Kreis Ahrweiler sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Foto: dpa
32 Bürger aus dem Kreis Ahrweiler sind positiv auf das Coronavirus getestet worden.
Foto: dpa

Die Anzahl der aktiven Corona-Fälle im Kreis Ahrweiler liegt aktuell bei 330. 22 Personen sind bisher an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Ahrweiler liegt bei 115 Neuinfektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz gibt die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche an. Damit befindet sich der Kreis weiterhin in der Alarmstufe Rot des Warn- und Aktionsplans des Landes Rheinland-Pfalz.