Archivierter Artikel vom 08.05.2011, 15:22 Uhr

Brutaler Raub: Täter rammt 14-Jährigen mit dem Fahrrad

Bad Neuenahr-Ahrweiler – Opfer eines brutralen Überfalls ist ein 14-Jähriger in Bad Neuenahr-Ahrweiler geworden: Der Täter griff mit einem Fahrrad an und schlug den Jugendlichen krankenhausreif.

Bad Neuenahr-Ahrweiler – Opfer eines brutralen Überfalls ist ein 14-Jähriger in Bad Neuenahr-Ahrweiler geworden: Der Täter griff mit einem Fahrrad an und schlug den Jugendlichen krankenhausreif.

Ein brutaler Raub ereignete sich am Freitag gegen 18.30 Uhr auf dem Parkplatz Mittelzentrum in Ahrweiler: Ein bislang unbekannter Mann fuhr einen 14-jährigen Jugendlichen bewusst mit seinem Fahrrad an, sodass dieser zu Boden fiel. Anschließend versetzte der Täter seinem Opfer einen Faustschlag ins Gesicht und entwendete dessen Handy. Der Junge musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: 20 bis 25 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, helle Haut, kurze blonde Haare (etwa auf ein Millimeter rasiert) und blonder Dreitagebart. Der Mann war mit einem weißen T-Shirt und einer stark verwaschenen Bluejeans mit Reißverschlussapplikationen bekleidet, hatte einen schwarzer Ohrstecker am linken Ohr und fuhr auf einem schwarzen Mountainbike.