Ahrbrück

Brückenbau: Ahrradweg vor dem Sprung über die Ahr

Ein Bagger am Ahrufer bei Ahrbrück, mehr schon im Flussbett stehend, lässt ahnen: Hier ist etwas Großes im Gange. Und richtig: An dieser Stelle in der Nähe des alten Feuerwehrhauses Brück entsteht in den kommenden Monaten eine neue Rad- und Gehwegbrücke. Sie ist Teil des Ahrradweges, der dem Fluss von der Quelle bis zur Mündung folgt und dabei mehrfach die Ahr quert. Ein entscheidendes Detail ist jetzt noch vor dem Winter in Angriff genommen worden.

Frieder Bluhm Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net