Archivierter Artikel vom 26.03.2017, 12:03 Uhr

Brohltal Eisenbahn GmbH

Neben IBS und Betriebsgesellschaft ist noch die Brohltal Eisenbahn GmbH eingebunden. Die GmbH ist zu 96 Prozent im Besitz der Verbandsgemeinde Brohltal, zu einem Prozent in Kreisbesitz und zu drei Prozent in privatem Eigentum. Sie ist lediglich für den Erhalt der rund 20 Kilometer Gleisanlagen zuständig und finanziert sich aus Einnahmen über den Trassenpreis, den der Betreiber der Bahn, die IBS, für jede der durchschnittlich zwei Fahrten pro Tag mit Personentransport plus des Güterverkehrs zu bezahlen hat.

tar