Plus
Sinzig

Brasilianische Nacht in Sinzig: Samba und Mambo statt Spielmannsklänge

Samba, Mambo, Capoeira und heiße Rhythmen, dazu ausgewählte Speisen und Getränke – bei der brasilianischen Nacht im Freiwegheim des Bürgerforums Sinzig wurde ein durch und durch stimmiges Konzept geboten. Dazu spielte eine laue Sommernacht den Organisatoren in die Karten. Diese waren binnen kürzester Zeit ausverkauft.

Von Judith Schumacher
Lesezeit: 2 Minuten
„Wetter, Stimmung, das Essen – alles passt, ich fühle mich heimatlich“, begeisterte sich etwa Walburga Greiner vom Eine-Welt-Laden-Team der Kirchengemeinde Remagen-Sinzig. Sie hatte im Rahmen ihres Einsatzes für die Welthungerhilfe sieben Jahre lang in Brasilien gelebt und genoss wie alle anderen mehr als 300 Gäste den Abend sichtlich. Das Publikum verteilte ...