Plus
Sinzig

Bodendorfer Thermalbad neu gedacht: Café und Park sollen als Erholungsstätte geöffnet werden

Unermüdlich setzen sich freiwillige Helfer, Mitglieder des Fördervereins „Freunde des Thermalfreibades Sinzig-Bad Bodendorf“ sowie das Pächterpaar Eva und Frank Riffel dafür ein, das überflutete Thermalbad wieder einigermaßen zurechtzumachen. Die gesamte Technik mit Duschheizung, Heizung, Pumpen, Filter und Enteisungsanlage ist komplett zerstört, ebenso die Einrichtung des Bistros und der Aufsicht. Das hat Pächter Frank Riffel den Mitgliedern des Fördervereins um den Vorsitzenden Hans Diedenhofen jetzt bei einer Versammlung berichtet.

Von Judith Schumacher Lesezeit: 3 Minuten
+ 815 weitere Artikel zum Thema