Plus
Kreisstadt

Beschluss: B 266 soll wieder vierspurig werden

Von Jochen Tarrach
Der derzeitige Zustand, zwei der vier Fahrspuren sind teilweise durch die Flut zerstört, beweist nach Ansicht von Bündnis 90/Die Grünen, dass der Rückbau auf zwei Fahrspuren eine deutliche Verminderung des motorisierten Individualverkehrs und langfristig auch des Schwerlastverkehrs bringen könnte. Foto: Jochen Tarrach
i
Der derzeitige Zustand, zwei der vier Fahrspuren sind teilweise durch die Flut zerstört, beweist nach Ansicht von Bündnis 90/Die Grünen, dass der Rückbau auf zwei Fahrspuren eine deutliche Verminderung des motorisierten Individualverkehrs und langfristig auch des Schwerlastverkehrs bringen könnte. Foto: Jochen Tarrach

Verkehrte Welt: Während andernorts meist über Bau oder Ausbau von Straßen nachgedacht wird, beschäftigt sich der Stadtrat von Bad Neuenahr-Ahrweiler mit dem Rückbau einer vierspurigen Straße.

Lesezeit: 2 Minuten
Zwei Spuren reichen nach Ansicht von Bündnis 90/Die Grünen aus, um den Verkehr auf der B 266 neu zwischen Bad Neuenahr und Ehlingen und weiter zum Autobahndreieck Sinzig der A 61 in Zukunft zu bewältigen und so die Engstelle der Ahr zu entschärfen (die RZ berichtete). Der derzeitige Zustand, zwei ...